Susanna Isèpy

Susanna Isepy wurde 1978 in Ungarn geboren. Sie stammt aus einer 8-köpfigen Pfarrfamilie, in der die Musik schon immer eine große Rolle gespielt hat.

Mit 6 gewinnt sie mit ihrer Schwester Gesangswettbewerbe in ihre Heimatstatt Salgotarjan. Mit 8 Jahren fängt sie an, Querflöte zu spielen und hat mehrere Erfolge mit ihrem Instrument:
Radio-Auftritt mit dem Franz Liszt Kammerorchester; Kammermusikfestival in Szekesfehervar – 1.Platz;
Ungarischer Nationalwettbewerb für Querflöte – 2.Platz.

Zwischen 1993-1997 studiert sie an der Bela Bartok Spezialoberschule für Musik bei Zoltan Gyöngyössy in Budapest. Nach dem Konservatorium studiert sie weiter Musikpädagogik und Chorleiter an der Universität ELTE-TFK, sowie Kirchenmusik an der Franz Liszt Musikakademie.

Nach ihrem Diplom fängt sie an, als Musikpädagogin und Chorleiterin in einem Gymnasium in Budapest zu unterrichten. Mehrere Auftritte mit Schulchor und Schulorchester und auch als Solistin mit der Querflöte.

Zwischen 2007-2010 wird sie in Budapest zur Holzblasinstrumentenbauerin ausgebildet.

Seit 2011 lebt sie in Deutschland, zuerst in München, dann in Traunstein als selbständige Lehrerin und Solistin für Querflöte und als Instrumentenbauerin.


Unterricht bei Susanna Isèpy anfragen