Jutta Gerl

Jutta Gerl wurde in Weilheim geboren, ist im Landkreis Traunstein aufgewachsen und lebt nun seit 2009 mit ihrer Familie nähe Waging am See.

Ihr Start in die Welt des aktiven Musizierens begann mit 10 Jahren und nach einer musikalischen Grundausbildung begann sie mit 11 Jahren im Holzbläserbereich zu musizieren. Mit 13 Jahren wechselte sie dann in den Blechbläserbereich zur Trompete.  Beiden instrumentalen Bereichen ist sie bis heute treu geblieben.

In ihrer Jugendzeit spielte sie unter anderem im Jugendorchester Chiemgau in Prien und im Jugendsymphonieorchester der Musikschulen im Landkreis Traunstein. Seit ihrer Jugendzeit bleibt sie auch den ortsansässigen Musikvereinen treu, sowohl als Dirigentin, Musiklehrerin und auch als Musikantin.

Über den Musikbund Ober-Niederbayern hat sie alle Leistungsabzeichen im Fach Trompete (Klarinette), den Jugendausbilder C1/Trompete und den Dirigentenkurs absolviert.

Nach dem erfolgreichen Abschluss als staatlich anerkannte Dirigentin für Laienmusizieren, begann die Ausbildung zur staatlich anerkannten Musiklehrerin für Elementare Musikpädagogik mit Schwerpunkt Rhythmik, Gesang und Tanz für Kindergarten und Grundschule.

Es folgte darauf eine Teilnahme an dem Seminar „Abenteuer Kinderchor“ in Trossingen.

Seit 2016 absolviert sie ein weiteres Studium für Instrumentalpädagogik an der Musikhochschule für Musik und Tanz in München mit dem Kernfach Trompete.

Sie spielt regelmäßig in unterschiedlichen Orchestern, Kirchen und diversen Esembles wie z. B. der Dixieband der Musiklehrervereinigung und leitet die Schüler-Ensembles Woodeons und Hennablech.


Unterricht bei Jutta Gerl anfragen