Klassikkonzert 2020

Leider hat uns Corona kurzfristig einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir mussten unser diesjähriges Klassikkonzert absagen.

Die Musiklehrerinnen und -lehrer und vor allem natürlich aber unsere Schüler hatten aber schon so fleißig ihre Stücke einstudiert, dass wir ihnen hier die Gelegenheit bieten, einen Film der Generalproben einzustellen und sich und ihre Werke in diesem Jahr auf diese Weise zu präsentieren.

Wir werden in den nächsten Tagen diese Galerie also mit Leben befüllen und hoffen, dass Sie beim Anschauen so viel Freude haben wie in unserem Live-Konzert!

Das Ensemble Crescendo
Das Ensemble Crescendo

Unter der Leitung von Bertram Weihs spielt das Ensemble Crescendo mit Solistin Julia Schuster ein Konzert für Violine und Orchester in G-Dur 1. Satz: Allegro moderato von Joseph Haydn:

youtube vorschaltbild

Mit der Solistin Marie Heigermoser spielt das Ensemble Crescendo ein Konzert für Querflöte und Orchester op. 10 Nr. 3 “Il Cardellino” 1. Satz: Allegro von Antonio Vivaldi:

youtube vorschaltbild

David Götz an der Gitarre spielt ein Präludium (französisch) aus der Romanischen Suite von Gustav Gunsenheimer:

youtube vorschaltbild

Hier sehen wir Alina Strobl am Klavier mit Prélude op. 23/5 von Sergej Rachmaninoff:

youtube vorschaltbild

Laura Tejada Heidenhain spielt den Walzer cis-Moll op. 64 No. 2 von Frédéric Chopin:

youtube vorschaltbild